Suchfunktion

Das Bild zeigt das gelbe Logo des virtuellen Beratungsabends am 30.06.2022

Virtueller Beratungsabend ein Erfolg

Auch die Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen hat am ersten virtuellen Beratungsabend am 30. Juni 2022 teilgenommen.

Das von dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg koordinierte und im Jahr 2022 erstmals durchgeführte digitale Beratungsangebot richtete sich, kurz vor dem Ende der Bewerbungsfrist für viele Studiengänge (15. Juli), an noch unentschlossene Studieninteressierte.
Wenngleich für die an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen angebotenen beiden Studiengänge dieses Datum keine Rolle spielt, nahm auch die Hochschule an dem virtuellen Beratungsabend teil, insbesondere um keine Chance verstreichen zu lassen, das Bewerberfeld im Bereich „Diplom-Rechtspflegerin (FH)/Diplom-Rechtspfleger (FH)“ und „Gerichtsvollzieher/in (LL.B.)“ zu verbreitern.

Die Teilnehmenden haben den Beratungsabend einhellig als sehr positiv bewertet.

Nähere Informationen über die Bewerbung erhalten Sie für den Studiengang Diplom-Rechtspfleger/in (FH) hier und für den Studiengang Gerichtsvollzieher/in (LL.B.) hier.

Fußleiste